Mauern

Mauern gehören seit Beginn des Springreitens zu den traditionellen Elementen eines Parcours. Waren sie früher in der Bauweise nur den roten Ziegelmauern oder grauen Feldsteinmauern nachempfunden, so haben wir sie in den letzten Jahrzehnten zu dekorativen, farbenfrohen und teilweise landestypischen Schmuckstücken umgewandelt. Begonnen hat diese Entwicklung mit der Nachbildung der historischen Stadtmauer von Seoul bei den Olympischen Spielen 1988.